Eine neue Methode für die Behandlung der palmaren Hyperhidrose ist seit 2013 in Amerika auf den Markt. In Deutschland ist diese wohl noch nicht verfügbar. Man darf nur hoffen, dass diese Behandlungsmethode auch in Deutschland eingeführt wird. 

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe eines iTED Lasers der Firma Alma und eines IMPACT Acoustic Ultrasound Gerätes. Zuerst wird der iTED Laser eingesetzt. Dieser penetriert die Hautoberfläche mit einer Tiefe von 1-2mm. Hierfür wird eine Roller verwendet und ein Impulslaser, der impulsweise 7 kleiner Löcher in die Hautoberfläche "brennt" bis die Epidermis der gesamten Handfläche penetriert ist  (siehe Video). Daraufhin wird Botox auf die Haut gespritzt und das IMPACT Acoustic Ultrasound Gerät eingesetzt, um das Botulinumtoxin in tiefer in das Gewebe drücken. Hierdurch sollen die Schweißdrüsen effektiver gelähmt werden. 

Die Wirkung ist ähnlich eine Botulinumtoxin Injektion. Der Zeitaufwand ist allerdings geringer. Auch ist es weiniger schmerzvoll als bei üblichen Botox® Injektionen. 

Weiter Informationen gibt es auf der offiziellen Alma Webseite


Hallo, ich bin Andrej. Knapp 15 Jahre litt ich an meiner Hyperhidrose. Ich habe viel recherchiert und meine persönliche Formel entdeckt, um das starke Schwitzen zu stoppen. Jetzt möchte ich, das auch DU deine Formel findest. Jede Woche schreibe ich einen neuen Artikel. Soll ich für dich etwas recherchieren? 

Posted
AuthorAndrej U.
CategoriesPalmar